D.I.B. Aus- und Fortbildung

Frauen in der Imkerei


Der Messeauftritt des Deutschen Imkerbundes e. V. zur Internationalen Grünen Woche in Berlin im Januar 2008 stand unter dem Motto „Jahr der Frau in der Imkerei“.


Viele Jahre gingen die Mitgliederzahlen in den Vereinen zurück und deshalb ist die Nachwuchswerbung und -bindung eine der wichtigsten Aufgaben, der sich der D.I.B. stellt. Da sich die Anfragen von Frauen, die sich für die Imkerei interessieren, beim D.I.B. und in den Imker-/Landesverbänden sowie die weiblichen Teilnehmerinnen in den Anfängerkursen deutlich zunahmen, wählte der Deutsche Imkerbund e. V. für 2008 das Motto „Jahr der Frau in der Imkerei“.
Gründe für das wachsende Interesse von Frauen, die mit der Imkerei beginnen wollen, sind u. a. eine besonders große Naturverbundenheit, das hohe Gesundheitsbewusstsein, der Wille nach Selbstverwirklichung und das Suchen einer sinnvollen und spannenden Freizeitbetätigung. Um Frauen zu motivieren, sich mit der Bienenhaltung zu beschäftigen, wollen wir hier Imkerinnen vorstellen, die Freude an der Bienenhaltung haben und zeigen, dass es durchaus möglich ist, eine Imkerei mit Beruf und Familie in Einklang zu bringen.


Wenn Sie auch überlegen, mit der Imkerei zu beginnen, rufen Sie doch einfach beim D.I.B. oder eine unserer kompetenten Imkerinnen an und lassen sich beraten.

 


Pia_Aumeier.jpg